Wenn Gefühle niemals sterben – Ferdinand Rennie besingt starke Gefühle

Veröffentlicht auf von Hans Peter Sperber

Der Sänger und Entertainer Ferdinand Rennie hat mit seiner neuen Single wieder ein starkes, gefühlsbetontes Musikstück veröffentlicht. Diesen Song hat Ferdinand Rennie auch in englischer Sprache aufgenommen, wozu er den Text zu „Oh it's magic“ selbst verfasste.

„Wenn Gefühle niemals sterben“ -  Ein Lied dass die Herzen vieler Schlagerfans berühren wird. Aus der Feder von Markus Hoelzl stammen die wunderschöne Melodie und auch der berührende, sinnliche Text.

Von Ferdinand Rennie hervorragend interpretiert, wird dieses Lied sicher wieder viele Einsätze  auf vielen Radiostationen bekommen.

Endlich hat Ferdinand Rennie dieses Hochzeitslied „Oh it´s magic“ im Country-Stil auch für seine vielen Fans auf Tonträger aufgenommen. Eine erneute FEELGOOD - Nummer des vielseitigen Interpreten, die sicher nicht nur auf Hochzeiten zum Einsatz kommen wird.

Ferdinand Rennie wuchs in Deutschland und Österreich auf und lebt in der Weststeiermark bzw. in seiner Wahlheimat Schottland. Er nahm 1980 an dem Wettbewerb   „DIE GROßE CHANCE“ erfolgreich teil. Sein bürgerlicher Name ist FERDINAND HLEBAYNA.1983 nahm er in der  ORF Eurovisions-Show „AUS 12 WIRD EINS  - Vorentscheid zum heutigen Eurovision-Song-Contest – mit dem Lied „ EIN WORT VON DIR“ teil.

Sein musikalischer Werdegang umfasst Musical-Hauptrollen u.a. in TABALUGA UND LILLI, LES MISÉRABLES, ELISABETH, SIXTY SIXT, AHOI-DIE SEEMANNSREVUE, FIFTY FIFTY, JESUS CHRIST SUPERSTAR, DIE SCNE UND DAS BIEST, und THE LITTLE SHOP OF HORROR. Ein Erfolg war auch sein Auftritt in der ARD-Show „Immer wieder sonntags“ mit Moderator Stefan Mross.

Label: Fabscots  Music

Info- und Bildquelle: Fabscots  Music

Mehr Infos zu Ferdinand Rennie gibt es im Web unter www.ferdinandrennie.com und bei ihm auf Facebook, Instagram und Twitter. Seine Videos wurden auf Youtube bereits mehr als 2,1 Millionen Mal aufgerufen.

Wenn Gefühle niemals sterben – Ferdinand Rennie besingt starke Gefühle
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post