Steelmade Swiss Rock

Veröffentlicht auf von Hans Peter Sperber

 

 

Wer kennt ihn nicht, den Moment im Leben wo man sich die Frage stellt „Love Or A Lie?" - jeder kennt ihn. Bei ganz alltäglichen Dingen wie dem Job und anderen Aktivitäten - man hinterfragt oft, weshalb man etwas tut und mit welcher Motivation. Die Motivation von Steelmade hingegen ist unverkennbar - die Liebe und Leidenschaft zum Rock! Gefüllt mit einer geballten Ladung schneller Gitarrenriffs, unterlegt mit breitem Bass und einschlägigen Drums - natürlich angeführt mit einer rauchig sympathischen Stimme - begibt sich Steelmade mit Ihrem Album „Love Or A Lie" auf eine Erforschungsreise um einige tiefgehende Fragen mit ihrer vielfältigen Musik zu ergründen.

Zwischen groovig melodiösen Riffs, ganz im Sinne des 9oer-Jahre Rocks, Balladen und hartem Rock der Neuzeit, erlebt Steelmade Stück für Stück die wahre Liebe der Musik und den treibenden Aspekt um die doch teilweise bizarren Geschehnisse der Welt zu erfassen. Diese innige und wahrhaftige Liebe zu knallhartem und tiefschürfendem Rock, vertreibt alle bösen Geister! Das Leben bietet nebst einigen herausfordernden Schattenseiten auch wunderschöne Momente, welche Steelmade mit ihrer Musik gänzlich zelebriert. Mit den schönen und herzerwärmenden Rock Balladen, entführt Steelmade den Zuhörer an seinen ganz persönlichen Wohlfühlstrand mit Cocktailbar und lässt ihn für einen kurzen Moment alles Negative vergessen. Es ist der ehrliche Rock von Steelmade, der als musikalisches Zuckerchen im Alltag, die grauen Tage und Momente wieder farbig gestalten soll. Mit „Love Or A Lie" steht Steelmade auch dafür ein, egal wie aussichtslos die Situation zu erscheinen mag, dass es sich lohnt stets zu kämpfen! Steelmade drückt mit dem hartbohrenden Sound viel Gefühl aus, seien es innere Schmerzen, das Verlangen nach Zufriedenheit, das herbeisinnen des Glücks - mit dem neuen gelungenen Album von Steelmade, lässt die Stillung dieser Bedürfnisse nicht lange auf sich warten! Die mitreißende Power der härteren Songs, schon fast an Rammstein erinnernd, lässt dem Zuhörer keine andere Wahl als sich aufzurappeln und für seine Überzeugungen zu kämpfen!

Steelmade vermittelt die Wichtigkeit der persönlichen Gefühle und unterstützt die Individualität der einzelnen Person. Steelmade zeigt sich auch von den etwas düsteren und bizarren Seiten - Seiten die jeder an sich hat. Dass auch diese Seiten absolut legitim sind wird auf der Gefühlsreise untermauert, durch dynamisch melodiöse Herausforderungen - welche Steelmade mit Bravur meistern und den Zuhörern ein musikalisches Erlebnis garantiert.

Steelmade wagt sich gekonnt an die verschiedensten Rockstile heran, ohne sich in einer bestimmten Richtung fest zu legen - vom klassischen 9oer Jahre Rock, melodiösen Balladen und power Gitarrenriffs im Nu Metal Style - alles was das Rocker Herzen höher schlagen lässt, ist mit dabei und stillt ganz eindrücklich das Verlangen der suchenden Rockliebhaber.

Mit „Love Or A Lie" begibt sich Steelmade auf eine Tournee durch Mitteleuropa um diese musikalischen Reiseerlebnisse mit möglichst vielen Liebhabern der Rockmusik zu teilen.

Im Jahre 2015 gründeten vier erfahrene Musiker, welche in der Vergangenheit ihre Erfahrungen in nationalen und internationalen musikalischen Projekten gesammelt haben, die Schweizer Band Steelmade. Die groovigen Beats des Drummers Joe Williams, der kraftvolle funkige Bass von Benjamin Fernando, Jadro B.s melodiöse Gitarre sowie die unverkennbar starke und mitreißende Stimme Paul Barons fügen sich eindrücklich zu der Rockband zusammen. Die Band Steelmade hat es geschafft ihre verschiedenen Einflüsse zu einer genreübergreifenden musikalischen Einheit zu verschmelzen.

Das erste Album „Love Or A Lie" wurde mit dem Ex-Sänger Jack aufgenommen, der inzwischen die Band aus persönlichen Gründen verlassen hat. Nun beehrt der ehemalige Sänger Paul Baron, der nach längerem Aufenthalt in den USA zurückkehrte, die Band und brachte ein Stück des „American Dream" in die Musik von Steelmade. Schweizer Rock mit einem Hauch amerikanischer Freiheit - Das Sahnehäubchen auf die auf die bereits geschmackvolle Gesangstorte!

Für „Love Or A Lie" arbeiteten Steelmade mit keinem geringeren als dem mehrfach preisgekrönten Songwriter und Produzenten Steve van Velvet zusammen. Das Album wurde in den Kohlekeller Kultstudios in der Nähe von Darmstadt aufgenommen. Mit Timezone wurde ein guter Partner für den Plattenvertrag und den Vertrieb gefunden um das Album in Deutschland am 2o.Mai 2016 zu veröffentlichen. Die Nachfrage nach dem Album war so enorm, dass es bereits innerhalb weniger Tage nach der Veröffentlichung der gleichnamigen Singleauskoppelung „Love Or A Lie" vergriffen war. Auch auf den Onlineplattformen konnten gute Reaktionen verzeichnet werden - auf Amazon konnte man in nur wenigen Tagen enorme Downloadzahlen verzeichnen - allein in Russland über 3000 davon. Die Band befindet sich derzeit in der Tourplanung für Europa um an den verschiedensten Orten eine unvergessliche Live-Performance zu bieten. Bereits jetzt arbeiten die unermüdlichen Rockfanatiker an neuen Songs um schon bald das nächste Album veröffentlichen zu können. Rockfans dürfen sich auch beim zweiten Album auf ein Musikerlebnis freuen!

Paul Baron (Singer)

  • Singer und Songwriter
  • Studierte English in den USA
  • Reiste als Strassenmusiker quer durch die USA
  • Beteiligt an diversen CD-Produktionen Eigen- und Fremdproduktionen von mehreren Songs/Singles Konzerttouren durch Europa (Wales, England, Deutschland etc.) Schweizertourneen von Pubs bis Festivals
  • Beteiligt an mehreren Videoclipproduktionen
  • Zieht mit der Stimme in den Bann

 

Joe Williams (Drums)

  • Passionierter Drummer mit Leib und Seele
  • Hatte 4 Jahre Drumunterricht
  • Ist studierter Ingenieur
  • unser Businessman und Technikfreak
  • Spielte in vielen Bands von klein bis gross - u.a. Bigband
  • Er war schon auf Bühnen in kleinen Clubs bis hin zu grossen Festivals
  • Spielte unzählige Konzerte in Europa (Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Spanien, Schweiz)
  • Liebt fette Grooves
  • Reisst Publikum mit seinen Beats mit

 

 

Jadro (Guitar)

  • Gitarrist, Sänger, Komponist und Produzent
  • Gebürtiger Kroate
  • Fing mit 10 Jahren an
  • Kleine Tournee als 14-jähriger mit Lokalbands durch Kroatien
  • Abitur, brach Jurastudium ab um auf
  • Tournee zu gehen
  • Musikalische Einflüsse von Van Halen,
  • Joe Satriani und Paul Gilbert
  • Tourte durch Europa und Russland in
  • verschiedensten Formationen
  • Produzierte mehrere namhafte Bands neben Steelmade
  • Erhöht mit Riff den Publikumspuls

 

 

Kommentiere diesen Post