Michelle Ryser vereint Schlager, Volkmusik und Country in Volks-Country

Veröffentlicht auf von Hans Peter Sperber

Im August 2016 veröffentlichte die sehr bekannte Schweizer Sängerin Michelle Ryser ihr Doppelalbum „Volks-Country II“ in der Schweiz. Kurz danach war es via Internet auch in Deutschland kaufbar. Doch erst im Februar 2017 erfolgte mit einem tollen Konzert die CD-Präsentation offiziell in Deutschland. Das Präsentationskonzert gab Michelle Ryser im brandenburgischen Berkenbrück.

Hier nun eine kleine Biografie über den Schweizer Star:

Seit dem 8. Lebensjahr steht Michelle Ryser als Solotänzerin oder mit verschiedenen Show-Tanzgruppen auf der Bühne.

2009 spielte sie eine der Hauptrollen im Musical Linie 1 und widmete sich deshalb vermehrt dem Gesang. Seither besticht sie durch ihre Vielfalt in verschiedenen Gesangs- und Musikstilrichtungen. Das quirlige junge Girl versprüht Lebensfreude pur und begeistert in jeder Sparte mit ihrer Stimme und Ausstrahlung.

Die Siegerin des kleinen Prix Walo 2008 konnte schon beachtliche Erfolge verbuchen wie z.B. beim Musikantenstadel, Schweizer Finale des GP der Volksmusik, dreimal Siegerin bei „immer wieder Sonntags“ auf ARD, Zweitplatzierte Alpenrose 2011 usw.

Die Solothurner Frohnatur verbindet Gesang und Tanz und überzeugt sowohl als Volksmusik- wie auch als Country-Lady, frei nach ihrem Motto „Musik kennt keine Grenzen“. Nun können alle Fans und Interessierten die Musik von Michelle Ryser im neuen Doppelalbum genießen. Die DCD „Volks-Country II“ ist die persönlichste Produktion der Sängerin. Denn die Ideen zu den deutschen Titeln stammen alle von Michelle. Hier sind sehr viele persönliche Erfahrungen verarbeitet.

 

Text- und Infoquelle: Büro Michelle Ryser

Fotoquelle: Wolfgang Bässler, Büro Michelle Ryser

Mehr Infos gibt es im Web unter www.michelle-ryser.com

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post